top of page

Honig mit Purpursonnenhut

Purpursonnenhut "Echinacea purpurea"


Der Sonnenhut kommt ursprünglich aus Nordamerika, als Zierpflanze kam er nach Europa. Seine Bekanntheit erlangte der Sonnenhut wegen seiner immunstärkenden Eigenschaft. Die Pflanze unterstützt die körpereigenen Abwehrkräfte. Er kann auch äusserlich bei schlecht heilenden Wunden, Ekzemen und Verbrennungen eingesetzt werden.

Ich setze den Purpursonnenhut mit Honig für den kommenden Winter an. Nun lasse ich den Honig mit den Pflanzenteilen 3 Wochen ziehen, dabei wende ich ihn täglich und filtriere ihn anschliessend.



17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page